Hausbesuche

Hausbesuche sind dann angebracht, wenn es im häuslichen Umfeld oder in der häuslichen Umgebung Probleme gibt. Ich bin weder Hellseher noch möchte ich Ferndiagnosen erstellen. In bestimmten Fällen muss ich den Hund in seiner gewohnten Umgebung bzw. in der Umgebung sehen, in der die Probleme bestehen bzw. die dazugehörigen Menschen, wie sie mit der Situation bisher umgehen.
Oft kann ich erst nach einem Hausbesuch konkretere Aussagen über einen möglichen Trainingsplan machen.
Häufig sehe ich, dass eine der Hauptursachen des Problems nicht eine bestimmte Situation sondern die fehlerhafte Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist. In diesen Fällen ist ein Grunderziehungskurs als „Kommunikationseinstieg“ oft die eigentliche Lösung des Problems.

Verhaltensprobleme bzw. die Arbeit an deren Beseitigung erfordern immer den Willen und die Bereitschaft der Menschen:

– Zeit zu investieren;

– die Fähigkeit und die Bereitschaft der Selbstreflektion;

– die Bereitschaft, eigene, vielleicht lieb gewonnene, Gewohnheiten oder Rituale abzulegen

Nur wenn Sie sich verändern, kann der Hund sich verändern.

Manchmal gibt es aber nur einfachen Beratungsbedarf, auch hier stehe ich gerne mit Rat und Tat an Ihrer Seite:

  • Probleme / Fragen bei der Mehrhundehaltung;
  • Beratung für Welpenbesitzer;
  • Beratung für Halter von Tierheimhunden
  • Usw.
Preis:

55,00 € / Beratungsstunde

30,00 € / angefangene halbe Stunde

0,50 € / km Anfahrtsweg ab 10 km

Kontakt

Schlaubetaler Hundeakademie
Sabine Friedrich
Ernstwinkel 21
15299 Müllrose
033606 790157

Social

© Schlaubetaler Hundeakademie.
All rights reserved.
Erstellt durch Webseiten Architekt.