Mein Hund aus dem Tierschutz

 

Mein Hund aus dem Tierschutz

 

Dobby1

Referentin: Sabine Friedrich
Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK
Schlaubetaler Hundeakademie M√ľllrose


 

Ein Hund soll einziehen. Man m√∂chte Gutes tun, deswegen soll es diesmal kein Hund von einem Z√ľchter sein, sondern Einer, der ein Zuhause sucht, dem man eine Chance bieten m√∂chte.

Bevor man sich Hals √ľber Kopf in ein Foto im Internet verliebt, sollte man seinen Verstand einschalten und sich wirklich Gedanken machen, was da auf einen zukommen kann:

 

Inhalt:

  • Soll es ein Hund aus dem Auslandstierschutz sein oder ein Second-Hand-Hund aus Deutschland? Was ist da der Unterschied??
  • Wie erkenne ich seri√∂se Tierschutzorganisationen?
  • Wie sieht eine gute Beratung von der Tierschutzseite her aus?
  • Was macht ein Tierheim mit der Seele eines Hundes?
  • Wie treffe ich die richtige Wahl, damit der Hund √ľberhaupt in mein Leben passt?
  • Ursachen und Auswirkungen von Entwicklungsst√∂rungen;
  • Die ersten Tage und Wochen – wie gestalte ich Diese, damit wir zusammenwachsen k√∂nnen?
  • Welche Probleme k√∂nnen auf mich zukommen?
  • Wie gehe ich mit Problemen um?
  • Ein kleiner Einblick in Angstverhalten, Aggression, Trennungsstress, Ressourcenverteidigung und Stubenreinheit;

 

Wenn Du schon einen Tierschutzhund bei Dir hast, um so besser, dann freue ich mich auf Deine Erfahrungen und Fragen.

 

Konditionen:

Termin: 15.02.2020, 13:00 Uhr bis 17:00Uhr
Ort: AWO – Erlebnishof Beeskow, L√ľbbener Chaussee 6 – 8
Vorkasse: 18,00 ‚ā¨
10,00 ‚ā¨ f√ľr einen Familienangeh√∂rigen
Abendkasse: 20,00 ‚ā¨
12,00 ‚ā¨ f√ľr einen Familienangeh√∂rigen
¬† Die Kondition “Vorkasse” gilt bei einem Zahlungseingang bis 14.02.2020

Hunde können als Gäste mitgebracht werden, wenn sie kein Problem haben, sich in einem Raum mit vielen Menschen und anderen Hunden aufzuhalten. Getränke sind vor Ort erhältlich.